Country Living: 4 zeitlose Dekoideen im modernen Landhausstil

Dekoideen Landhausstil

Wer seine vier Wände im Landhausstil einrichten will, der setzt auf natürliche Materialien wie Holz, Rattan oder Keramik und Textilien wie Leinen oder Baumwolle. Aber erst mit der passenden Dekoration im modernen Landhausstil kommt so richtig heimelige Stimmung auf. Die Dekoexpertin Claudia von snugglers.de zeigt wies geht.

Mustergültig

Das Geheimnis von Dekoration im Landhausstil sind die klassischen Muster, Farben und Textilien. Und das Schöne für einen rustikalen Look: Nichts muss zusammenpassen und nichts muss perfekt und faltenfrei sein. Es ist durchaus erlaubt und möglich, einfarbige und gemusterte Stoffe zu kombinieren.

Tischdecken, Sofakissen und Kuscheldecken sind häufig kariert in Rot, Grün oder Dunkelblau. Dazu passen Erdtöne und natürliche Materialien hervorragend. Auch verwaschene Streifen, florale Prints und sogar Punkte zieren von Tagesdecken bis Tischsets alles, was das dekorierfreudige Herz höherschlagen lässt.

Garten auf dem Land

Einer der großen Unterschiede zwischen dem Leben in der Stadt und am Land ist der Garten. Nur wenige Stadtbewohner genießen den Luxus einer eigenen grünen Oase mitten in der Großstadt. Ein schöner Landhausgarten steckt voller Überraschungen und liebevoller Details.

Aber selbst, wer nur einen Balkon oder eine Fensterbank zur Verfügung hat, kann dort in alten Eimern und Metalltöpfen bunte Blumen oder Kräuter wachsen lassen. Mit einer alten Gießkanne aus Zink daneben und Vintage-Beetsteckern wird der Mini-Garten noch ein wenig dekorativer.

Moderner Landhauslook für den Essbereich

Country Living Geschirr
Erst Geschirr und Deko im Landhausstil, machen das Heim so richtig gemütlich

Modern und Landhaus – schließt sich das nicht irgendwie aus? Tischdeko im Landhausstil erhält ein neues Gewand, wenn neben dem alten Porzellangeschirr vom Flohmarkt oder der Großmutter Geschirr in Erdtönen oder Pastellfarben eingedeckt wird. Gerne darf das Besteck oder dürfen kleine Schüsselchen auch aus Messing oder Kupfer sein.

Üppige Sträuße mit Wiesenblumen oder kleine Vasen mit einzelnen Zweigen, Moos und Holz sind schöne Dekoelemente auf einem Leinentischtuch. Wasser wird aus einem alten Porzellankrug eingeschenkt, über dem Esstisch hängt ein Kronleuchter mit Kerzen und strahlt Gemütlichkeit aus.

Zurück zur Natur im Wohnzimmer

Im Wohnzimmer haben Massivholzmöbel und Polstermöbel ihren großen Auftritt. Sofakissen werden in Leinenbezüge gesteckt. Auch Untersetzer für Tassen und Gläser mit verspieltem Muster erinnern an Landhäuser – vor allem an deren Küchen.

Wer für Ordnung sorgen möchte, kann Gegenstände, die ansonsten herumliegen würden, ganz einfach in Körben aus Rattan oder Holzkisten verschwinden lassen. Eine große Uhr an der Wand verrät nicht nur, wie spät es ist, sondern zieht auch so als Blicke auf sich. Topfpflanzen und Blumen auf der Fensterbank oder dem Couchtisch runden das Wohnzimmer im Landhausstil ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.