Wohnungsreinigung vor der Wohnungsübergabe: So wird es gemacht!

Wohnungsreinigung

Um die alte Wohnung für die Übergabe auch optimal präsentieren zu können, kommen Sie an einer gründlichen Wohnungsreinigung nicht vorbei. Doch keine Sorge – halten Sie sich an ein paar grundlegende Tipps und Tricks, und schon wird aus dem Wohnungsputz ein Kinderspiel. Die folgenden Ideen werden Ihnen von Mr. Cleaner zur Verfügung gestellt.

Kleine Tipps für die Wohnungsreinigung mit großer Wirkung

Teilen Sie sich Zimmer für Zimmer ein, dann wird die ganze Sache schon einmal überschaubarer. Wenn Sie sich alle nötigen Putzmaterialien im Vorhinein schon zurechtlegen, sparen Sie sich außerdem die lästige Sucherei, wenn Sie schon voll dabei sind. Fangen Sie also beispielsweise mit der Küche an, dann denken Sie neben der Reinigung von Schränken und Schubladen auch an Details wie Türgriffe, Lüftungsgitter, Dampfabzug und Steckdosen. Denn schon diese kleinen Dinge machen letztendlich einen großen Unterschied im Gesamteindruck.

Was Badezimmer und WC angeht, verhält es sich ähnlich –  einige besonders wichtige Stellen werden gerne mal vergessen, beziehungsweise eher vermieden. Achten Sie also zum Beispiel neben der Bodenreinigung auch darauf, die Wasserhähne sowie die Duschschläuche zu entkalken, und sich eventuell auch um das Lüftungsgitter der Ventilation zu kümmern.

Generell sollten Sie neben Türen, Fenstern und Böden auch nicht vergessen, Spinnweben zu entfernen, die Heizkörper zu entstauben, und die Schränke wirklich überall sauber herauszuputzen. Auch der Briefkasten soll eine gute Figur machen, also darf auch ruhig der mal ein Putzmittel sehen. Keller und Balkon werden ebenso gerne unter die Lupe genommen und sollten daher genauso wenig vergessen werden.

Ratschläge für einen sicheren Wohnungsputz

Um sich selbst die Arbeit zu erleichtern, können Sie mit bequemer aber enganliegender Kleidung einiges an Nerven sparen, wenn Sie nicht immer wieder irgendwo hängen bleiben. Verzichten Sie auf Stühle und Hocker – diese Gefährten ersetzen keinesfalls die Notwendigkeit von richtigen Sicherheitsleitern. Ebenso verhält es sich beim Fensterputzen, wo die Hilfe von Teleskopwischern die deutlich sicherere Variante als das Erklimmen des Fensterbretts darstellt.

Halten sie Putzmittel von Kindern fern, sollten Sie welche begleiten, und ziehen Sie vor der Reinigung auch am besten alle Stecker von Elektrogeräten. Ein Fehler, den viele immer wieder machen, ist das Anheben von schweren Gegenständen ohne dabei mit geradem Rücken in die Hocke zu gehen. Schonen Sie Ihre Bandscheiben mit dieser einfachen Methode – Sie werden sehen, damit funktioniert das Arbeiten auch viel bequemer.

Unterschätzen Sie auch nicht die Rutschgefahr von nassen Böden, denn hier ist besondere Vorsicht geboten.

Insgesamt gesehen lohnen sich diese kleinen helfenden Schritte beim Arbeitsprozess sehr und verringern den Aufwand und die Risiken bei Ihrer Wohnungsreinigung. So können Sie schneller und zufrieden ein ansprechendes Ergebnis für Ihre Übergabe liefern.

Mr. Cleaner ist Ihr Partner für eine gründliche Wohnungsreinigung in Wien. Das Unternehmen vermittelt Ihnen den passenden Dienstleister ohne lange Vorlaufzeit. Normalerweise lehnen Reinigungsfirmen Privatpersonen ab, weil die Aufträge zu klein sind. Mit Mr. Cleaner kriegen Sie Ihren Wunschtermin.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.